U21 vor Topspiel gegen Worms in der URSAPHARM-Arena

Quelle: Pressestelle SVE
Pressesprecherin Christina John

Vor zwei Tagen konnte die U21 der SV Elversberg im Oberliga-Auswärtsspiel gegen die Sportfreunde Eisbachtal nach einem spektakulären Verlauf einen 0:2-Rückstand noch in einen 4:2-Sieg drehen – eine Partie, die vor dem nun anstehenden Spitzenspiel noch mal zusätzliche Motivation gegeben hat. Am morgigen Dienstag, 13. August, tritt die Elversberger Zweite von Trainer Marco Emich zuhause gegen den Regionalliga-Absteiger Wormatia Worms an. Aus Sicherheitsgründen wird das Spiel in der URSAPHARM-Arena ausgetragen, Spielbeginn an der Kaiserlinde ist um 19.30 Uhr.

„Ich bin froh, dass wir aus den ersten drei Spielen schon neun Punkte geholt haben. Jetzt können wir gegen Worms befreit aufspielen“, sagt Trainer Emich vor dem ersten Highlight dieser Saison. Der Regionalliga-Absteiger ist mit vier Punkten aus drei Spielen zwar nicht optimal in diese Spielzeit gestartet, trotzdem ist der VfR Wormatia Worms für Marco Emich „einer der Favoriten auf den Aufstieg“. Und das ist nicht der einzige Grund, weshalb die Vorfreude auf Dienstagabend groß ist. „Unsere Jungs werden es sicherlich auch genießen, im Stadion zu spielen. Das ist für unser Team nicht alltäglich. Vielleicht können wir Worms ja auch ein bisschen ärgern.“ Beim Heimspiel der U21 gegen Worms werden in der URSAPHARM-Arena für die Fans die Stehplatz-Blöcke C1 (Heim) und A1 (Auswärts) geöffnet sein, Tickets gibt es an der Tageskasse, die um 18.30 Uhr öffnet.

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen