Auswärts gegen den Drittliga-Absteiger

Quelle: Pressestelle SVE
Pressesprecherin Christina John

Auch das zweite Auswärtsspiel der SV Elversberg in dieser Regionalliga-Saison bringt wieder eine vergleichsweise lange Reise mit sich. Bereits heute Mittag ist die Mannschaft von Cheftrainer Horst Steffen aufgebrochen, am morgigen Mittwoch, 13. August, steht dann um 19.30 Uhr die Partie beim Drittliga-Absteiger VfR Aalen in der Ostalb Arena an.

Die von Ex-SVE-Trainer Roland Seitz gecoachten Aalener treten im Vergleich zur vergangenen Abstiegssaison mit einem nahezu komplett neuen Gesicht auf – lediglich zwei Torhüter sind über den Sommer beim VfR geblieben, sämtliche Feldspieler sind derweil neu dabei. Dafür ist die Mannschaft aus dem Osten Baden-Württembergs mit fünf Punkten aus drei Spielen gut in die neue Runde gestartet. „Sie haben schon gezeigt, dass sie in Aalen einen Kader zusammengestellt haben, der mithalten kann“, sagt SVE-Trainer Steffen: „In den Spielen, die ich bisher analysiert habe, war zu sehen, dass sie gewaltig Potenzial haben und Druck machen können.“ Gegen den VfR erwartet Horst Steffen demnach ein Spiel, „in dem wir hart kämpfen und vielleicht auch etwas länger geduldig spielen müssen. Wir werden bestimmt auch eine Anfangsphase überstehen müssen, in der der Gegner zuhause Druck machen wird“, sagt Steffen: „Klar ist aber auch, dass wir es ähnlich wie in Ulm halten und bei einer solchen Auswärtstour auch etwas mit nach Hause nehmen wollen.“

Nicht mitwirken kann nach wie vor der Langzeitverletzte Oliver Stang. Auch Nils Winter fehlt weiterhin mit einem Faserriss, Oliver Oschkenat hat sich im vergangenen Spiel eine Rippenprellung zugezogen und steht vorerst ebenfalls nicht zur Verfügung.

 

Kommentar verfassen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen