+menu -


Elversberg wartet auf den ersten Sieg

Quelle: Saarbrücker – Zeitung (veröffentlicht am 24.08.2017)
von Heiko Lehmann

Die SVE unterliegt im Heimspiel den Offenbacher Kickers. Ein Gästespieler erzielt das erste Saisontor des Meisters.

Die SV Elversberg hat gestern Abend zwar den Torfluch beendet, stand am Ende aber mit leeren Händen da. Nach vier Spielen ohne geschossenes Tor traf Stefano Maier von Kickers Offenbach zwischenzeitlich zum 1:1 für die SVE. Am Ende verlor der Meister der Fußball-Regionalliga Südwest jedoch mit 1:3.

„Das erste Tor ist endlich gefallen, jetzt kann es aufwärts gehen für Elversberg“, kommentierte Maier sein Eigentor zugunsten der SVE. „Wir waren nach dem Ausgleich viel besser im Spiel und müssen die Partie entscheiden“, sagte der Elversberger Julius Perstaller, dem der Treffer zunächst zugeschrieben worden war. Und er ergänzte: „Am Ende lief wieder alles gegen uns.“ Die Kickers sprangen durch den Sieg an die Tabellenspitze. Die SVE befindet sich nach fünf Spieltagen mit nur drei Punkten, ohne Sieg auf einem möglichen Abstiegsplatz.

Vor 1879 Zuschauern im Waldstadion änderte SVE-Trainer Karsten Neitzel seine Startelf nach dem 0:0 beim VfB Stuttgart II auf zwei Positionen. Für den kurzfristig erkrankten Stürmer Kevin Koffi spielte erstmals Neuzugang Smail Morabit. Milad Salem durfte auf der linken Außenbahn anstelle von Florian Bichler ran.

Die Gäste zeigten mit dem Anpfiff, warum sie zu den besten Teams der Liga zählen. Die SVE stand unter Dauerdruck und hatte in den ersten sieben Minuten bereits zweimal Glück. Firat Serkan schoss einen Freistoß aus 24 Metern nur Zentimeter am Winkel vorbei (5.) und Ihab Darwiche tauchte nur zwei Minuten später völlig frei vor dem SVE-Tor auf und schoss aus zwölf Meter wieder nur um Haaresbreite an der Elversberger Kiste vorbei. Genau so knapp ging es in der 12. Minute auf der anderen Seite zu. Nach einem Eckball von Salem sprang SVE-Innnenverteidiger Kevin Maek in der Mitte am höchsten und köpfte Zentimeter am Pfosten vorbei.

kompletter Artikel im Pressestelle


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen