+menu -


SVE-Trainer Neitzel trifft auf seinen alten Arbeitgeber

Quelle: Saarbrücker – Zeitung (veröffentlicht am 07.10.2017)
von Heiko Lehmann

Fußball-Regionalligist SV Elversberg muss am Sonntag um 14 Uhr beim SC Freiburg II antreten. SVE-Trainer Karsten Neitzel war zehn Jahre lang Trainer des SC Freiburg II. „Der SC hat immer wahnsinnig talentierte Spieler. Die werden versuchen, uns früh unter Druck zu setzen“, blickt Neitzel voraus. Da Länderspielpause in der Bundesliga ist, könnten im Team der Freiburger theoretisch auch einige Bundesliga-Profis zum Einsatz kommen. Das stört Neitzel aber wenig. „So ist nun mal der Spielplan. Wenn sich die zweiten Mannschaften nun verstärken können, dann sollen sie es von mir aus tun“, bleibt der SVE-Trainer locker.

Nach dem 3:1 am Dienstag gegen Röchling Völklingen hat die SVE keine neuen Verletzten zu beklagen. Zurück im Team ist Kapitän Jan Washausen nach seiner Gelb-Rot-Sperre und wird wohl Bryan Gaul im zentral-defensiven Mittelfeld ersetzen. Ansonsten kann Neitzel seine Wunsch­elf aufbieten.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen