+menu -


U21 erwartet schwieriges Auswärtsspiel in Herrensohr

Quelle: Pressestelle SVE
Pressesprecherin Chrisgtina John

Am vergangenen Wochenende hat die U21 der SV Elversberg die kleine Negativ-Serie in der Karlsberg-Liga Saarland mit einem überzeugenden 5:0-Sieg gegen die FSG Bous beendet – jetzt hat das Team von Trainer Marco Emich die Chance, noch etwas näher an die vorderen Plätze heranzurücken. Denn an diesem Sonntag, 15. Oktober, ist die SVE zum 13. Spieltag um 15.00 Uhr auswärts beim TuS Herrensohr zu Gast. Und Herrensohr liegt mit vier Punkten Vorsprung einen Rang vor den Elversbergern auf Tabellenplatz vier. „Wir haben letzte Woche wieder ein kleines bisschen nach oben angeschlossen; jetzt wollen wir natürlich nicht noch mal abreißen lassen“, sagt SVE-Trainer Emich, der aber warnt: „Uns erwartet sicherlich mit die erfahrenste und abgezockteste Mannschaft in dieser Klasse. Herrensohr ist spielerisch sehr gut und einer der Favoriten, wenn es um die ersten Plätze geht. Es wird für uns von daher ein ganz schwieriges Spiel, aber es wird auch interessant zu sehen sein, wie unsere junge Mannschaft gegen eine solche erfahrene Mannschaft auswärts auftreten wird.“ Die Elversberger U21 muss dabei weiterhin ohne die verletzten Noah Jachmann, Nico Floegel und Jan-Philipp Greff auskommen; ob Lukas Meiser nach mehrwöchiger Pause noch mal spielen kann, entscheidet sich kurzfristig.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen