+menu -


SVE punktet und plant für die neue Saison

Quelle: www.magazin-forum.de
Autor: unbekannt

Während der 1. FC Saarbrücken den Relegationsspielen um den Aufstieg in die Dritte Liga entgegenfiebert, befindet sich im Niemandsland der Tabelle die andere saarländische Mannschaft, die SV Elversberg. Vergangenen Freitag kam die momentan von Roland Seitz trainierte Mannschaft bei den Stuttgarter Kickers nicht über ein 1:1 hinaus. Die Saison ist ohnehin abgehakt, der Verein plant bereits das kommende Jahr.

Mit Luca Blaß erhält der nächste Nachwuchsspieler einen Vertrag bei der Regionalliga-Mannschaft. Zur neuen Saison rückt der 20-jährige Abwehrspieler, der zurzeit noch bei der U21 in der Saarlandliga an den Start geht, zur Ersten Mannschaft auf und erhält einen Vertrag bis Sommer 2019. Tim Steinmetz, der mit den A-Junioren aktuell in der Regionalliga-Südwest um den Meistertitel und den Bundesliga-Aufstieg kämpft, wird im kommenden Jahr ebenfalls zur Profi-Mannschaft aufrücken. Dagegen wurden die Verträge mit Angreifer Johannes Rahn und dem ehemaligen Trainer Karsten Neitzel mit sofortiger Wirkung aufgelöst. „Wir bedanken uns nochmals für Karstens Engagement als Trainer in dieser Spielzeit und wünschen ihm viel Erfolg bei seiner neuen Station in Essen. Bei der Suche nach einem Nachfolger für die kommende Saison nehmen wir uns weiterhin die notwendige Zeit, wir werden unsere Entscheidungsfindung in Ruhe und mit Sorgfalt fortsetzen“, sagte SVE-Sportvorstand Roland Seitz. Als mögliche Kandidaten gelten Peter Vollmann, Jürgen Kramny, Karsten Baumann und Petrik Sander.


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen