+menu -


Seitz ruft Abstiegskampf aus!

Quelle: BILD – Saarland
von Daniel Fischer

Die Luft wird dünner: Nach dem 0:3 der SV Elversberg in Steinbach rangiert die SV Elversberg mit 18 Punkten auf dem zehnten Platz. Deshalb schlägt Trainer und Manager Roland Seitz Alarm und ruft den Abstiegskampf aus!

Seitz: „Es ist ein Trugschluss zu glauben, dass das da unten so weit weg ist. Wenn fünf Teams absteigen, und das ist durch die Konstellation in der Dritten Liga möglich, haben wir nur zwei Punkte Vorsprung. Das heißt, dass wir zu Hause punkten müssen.“ Nächsten Samstag ist Tabellenführer Mannheim zu Gast…

In Steinbach stand sich die SVE selbst im Weg: Beim 0:1 unterlief Mike Eglseder ein Eigentor, das 0:2 durch Marquet war nur möglich, weil Torhüter Frank Lehmann ein Stellungsfehler unterlief.

Seitz: „Wir setzen uns natürlich durch dieses Ergebnis wieder selbst unter Druck und müssen jetzt wieder siegen. Das ist uns in den letzten drei Heimspielen gelungen.“

Auswärts holte die SVE erst sechs Punkte. Viel zu wenig für die Ansprüche, die Elversberg hat. Abstiegskampf gehört da mit Sicherheit auch nicht dazu.

Kommentare auf Seitz ruft Abstiegskampf aus!

  1. Kohl Gisbert schreibt:

    Herr Seitz, sie haben doch behauptet dass Sie beides können. Nun ist es allerhöchste Zeit diese Ihre Feststellung in die Tat umzusetzen. Das mit dem Managern haben Sie ja wohl auch verfehlt – ein viel zu breites Mittelfeld verpflichten und für den Sturm und die Abwehr nichts geeignetes in die Wege leiten kann nur einem Hirn entspringen, das ( wie man so treffend sagt ), von tuten und blasen keine Ahnung hat!

    So muss man unter dem Strich wohl festhalten, Sie konnten bisher nichts von dem in die Tat umsetzen, was Sie versprochen haben!

    Alle Menschen haben zwar eine Wirbelsäule, aber nicht viele haben auch ein Rückrat!


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen