+menu -


Elversberg überwintert im Saarlandpokal

Quelle: www.sv07elversberg.de

Im Achtelfinale des diesjährigen Saarlandpokals trat unsere Elv am Mittwochabend auswärts und unter Flutlicht beim SC Roden an. Gegen den Kreisligisten, der bereits den Oberligisten VfB Dillingen aus dem Pokal werfen konnte, musste Elversberg alles in die Waagschale werfen, um in die nächste Runde einzuziehen – letzteres gelang am Ende dank eines 5:0-Sieges, wodurch das Team von Trainer Horst Steffen nun im Saarlandpokal überwintern darf.

Regionalliga gegen Kreisliga – das klingt im ersten Moment nach einer mehr als eindeutigen Angelegenheit. Doch bereits vor dem Achtelfinal-Spiel in Roden warnte Trainer Horst Steffen seine Mannschaft, dieses Spiel voll fokussiert und mit ganzer Ernsthaftigkeit angehen zu müssen. Dies sollte sich bewahrheiten, denn der Gastgeber legte vor einer tollen Kulisse von 736 Zuschauern ein hohes Tempo an den Start und stellte die Gegenspieler früh zu. Elversberg trat mit einer neu formierten Mannschaft auf und musste bei tiefen Platzverhältnissen erstmal in dieses typische Flutlichtspiel finden. Das Vertrauen bekamen unter anderem Kai Merk, Luca Blaß, Moritz Koch, Benno Mohr und Muhamed Alawie von Beginn an geschenkt. Gegen die tief stehenden und aufopferungsvoll kämpfenden Rodener gelang Kevin Lahn nach 18 Minuten per Fernschuss der wichtige Führungstreffer. Dieser schien die Mannschaft angesteckt zu haben – Alawie traf kurz danach die Latte. In der 32. Minute gab es dann aus zentraler Position und rund 20 Metern Entfernung einen Freistoß für die SVE – Freistoßkünstler Alban Meha schnappte sich den Ball und schraubte ihn unhaltbar zum zwischenzeitlichen 2:0 in die Maschen. Noch vor der Pause erhöhte Kai Merk zum 3:0 – hiermit ging es in die Kabinen.

kompletter Artikel im Pressespiegel


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du dich damit einverstanden.

Schließen