Erstes Auswärtsspiel 2020 in Bahlingen am Kaiserstuhl

Quelle: Pressestelle SVE
Pressesprecherin Christina John

Am morgigen Freitag bricht die Mannschaft bereits in Richtung Baden-Württemberg auf, einen Tag später steht für die SV Elversberg dann das erste Regionalliga-Auswärtsspiel im Jahr 2020 an. Am Samstag, 29. Februar, ist das Team von Trainer Horst Steffen beim Aufsteiger Bahlinger SC in Bahlingen am Kaiserstuhl zu Gast, Beginn der Partie des 22. Spieltages dieser Saison ist um 14.00 Uhr.

Während die Elv von der Kaiserlinde das Auftaktspiel im neuen Jahr dank des Last-Minute-Treffers von Thomas Gösweiner mit 1:0 gegen den VfR Aalen gewinnen konnte, musste der BSC, der zurzeit als bester Aufsteiger auf Tabellenplatz zehn liegt, am vergangenen Wochenende eine 0:3-Auswärtsniederlage gegen die Offenbacher Kickers hinnehmen. Die Tore kassierte Bahlingen erst in der zweiten Halbzeit, bis dahin sah SVE-Trainer Steffen in der Analyse eine kämpferische Bahlinger Mannschaft auf dem Platz. „Bahlingen konnte lange Zeit mithalten“, sagt Horst Steffen: „Was die Raumaufteilung und die Spielweise anbelangt, erwartet uns an diesem Wochenende ein anderes Spiel als gegen Aalen. Ich denke, wir werden einen etwas offensiveren Gegner sehen, der die Dinge spielerisch lösen und das Spiel gestalten will und sich nicht nur auf das Verteidigen konzentriert und über Konter agiert. Bahlingen hat viele Zocker im Mittelfeld und vorne einen Torjäger drin, der auch Torgefahr ausstrahlt. Es wird wieder eine große Aufgabe für uns werden.“

Abgesehen von dem heutigen verschneiten Trainingstag lief die Vorbereitungswoche auf das Bahlingen-Spiel gut. „Fast alle sind gesund, die Gruppe wird wieder größer“, freut sich Steffen. Israel Suero Fernández macht weiterhin Fortschritte im Mannschaftstraining, Luca Blaß führt sein Reha-Programm/Teiltraining weiter fort. Daneben wird am Samstag Torben Rehfeldt (Gelb-Sperre) nicht mitwirken, ansonsten sind alle nach jetzigem Stand für einen Einsatz bereit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close