Drei Tore fehlten zu Platz Zwei

Quelle: www.fupa.net

Die Zweite der SV Elversberg ist mit einem zweistelligen Sieg in die Rest-Rückrunde gestartet. Auf dem Kunstrasenplatz an der Kaiserlinde wurde das schlußlicht Sportfreinde Eisbachtal mit 10:0 (4:0) abgefertigt. Zum zweiten Platz fehlten am Ende drei weitere Treffer.

“Wir wollten gut aus der Winterpause kommen“, sagte Marco Emich, Trainer des Oberliga-Teams der SV Elversberg. Wenn man das 10:0 (4:0) seines Teams gegen das Schlusslicht Sportfreunde Eisbachtal betrachtet, muss man sagen, dass dieses Tagesziel voll erreicht wurde. Drei Tore fehlten noch, und die SVE wäre mit einem Schlag von Platz Sechs bis auf Rang Zwei vorgerückt, die U21 des 1. FC Kaiserslautern hat aber noch das um drei Treffer bessere Torverhältnis. „Das war heute aber nicht unser Anspruch, es ging darum, zu zeigen, dass wir schnörkellos und direkt spielen. Wir sind nicht nur wegen dem Ergebnis zufrieden. Wir haben viele Bälle geordnet nach vorne gespielt, haben bei den Flanken viele Kopfbälle platzieren können, und somit viele gut herausgespielte Tore erzielt“, sagte der SVE-II-Trainer nach der Begegnung. Vor der Pause trafen bereits Christian Frank per Foulelfmeter (8.), Jonas Holzweissig (26.), nochmal Frank (40., jeweils per Kopf) sowie Marvil Wollbold (45.). Nach der Pause ließ Elversberg mit dem Eifer nicht nach. Marvin Wollbold nach Vorlage von Kai Merk (55.) und nach einer gelungene Kombination (83.), Merk selbst (77. und 85.) sowie der eingewechselte Luis Majchrzak per Doppelschlag (88. und 90.) machten den zweistelligen Sieg perfekt. Eisbachtal bleibt punktgleich mit TuS Mechtersheim Letzter. Da weder der derzeitige Zweite 1. FC Kaiserslautern II (weil die Erste in der dritten Liga spielt) noch die SVE-Zweite an der Regionalliga-Aufstiegsrunde teilnehmen darf, würde derzeit der vierte SV Eintracht Trier 05 nachrücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. mehr Informationen

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close